Mittwoch, 4. April 2018

Hallo Ihr Lieben ;)

Habe das korrigierte Manuskript gestern an meine Lektorin zurückgeschickt. Am Wochenende geht es an den Verlag retour und dann kann ich Euch vielleicht schon bald mehr sagen ;)

Bis dahin ein kleines Häppchen:


Ein ohnmächtiges Gefühl ergreift Besitz von meinem Körper, während meine Sicht verschwimmt. Meine Hände kribbeln, als würde mein Kreislauf gleich zusammenbrechen.
„Nein … nein …“ Ich schüttle heftig den Kopf und schluchze auf. Am liebsten würde ich jetzt irgendetwas zerstören, oder um mich schlagen. Ich drehe mich um, greife nach dem leeren Whiskyglas auf dem Tisch und schleudere es fort . „Nein!“ Mein zitternder Aufschrei hallt durch den Raum, während das Glas mit einem Klirren gegen die Wand kracht und in tausend Scherben zerspringt. Ich muss mich mit beiden Händen an der Tischkante festhalten, weil ich Angst habe, dass meine Beine gleich nachgeben. In meinem Kopf schreit es weiter und immer lauter werdend NEIN! Als ich blinzle, fallen meine Tränen auf die Tischplatte und hinterlassen drei winzige Pfützen auf dem hellen Holz. Einige endlose Sekunden lang ist es völlig still im Raum, ich höre nur meinen schweren, schnellen Atem und wie mein Blut in meinem Kopf rauscht.
Schließlich hole ich tief Luft und atme zittrig aus, während ich mich völlig aufgelöst zu Matt umwende. Er starrt mich mit versteinerter Miene an, Tränen laufen an seiner Wange hinunter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Cover "Eine Riskante Mission"

Hallo Ihr Lieben :) Das Cover für meinen neuen Roman ist fertig und ich darf es Euch bereits zeigen :) Erscheinungsdatum habe ich noch kei...